Sisalteppiche mit Fleckenschutz

astra_manaus_honigBeim Kauf eines Sisalteppichs sollte man auf jeden Fall auf Fleckenschutz achten. Fleckenschutz ist eine chemische Ausrüstung der Naturfaser, die ein Eindringen von Schutz in die Faser des Teppichs verhindert.

Warum ist Fleckenschutz wichtig?

Sisalteppiche dürfen unter gar keinen Umständen nass werden. Daher kann man sie auch nicht mit Wasser reinigen. Der Fleckenschutz ist dann hilfreich, wenn z.B. mal eine Tasse Kaffee oder ein Glas Saft auf dem Teppich ausgeschüttet wird. Passiert dies kann – Dank des Fleckenschutzes – die Verunreinigung mit einem saugfähigen Tuch vom Teppich getupft werden, bevor die Flüssigkeiten in die Faser eindringen können.

Wo ist Fleckenschutz besonders wichtig?

Sisalteppich sind z.B. sehr beliebt in Arztpraxen. Hier werden die Läufer durch den Publikumsverkehr besonders stark beansprucht. Will man lange etwas vom Teppich haben, dann sollte man auf jeden Fall auf Fleckenschutz setzen. Der Aufpreis für den Fleckenschutz liegt über den Daumen gepeilt bei rund 25 bis 30 Prozent. Dieser Aufpreis verlängert aber die Nutzungsdauer des Teppichs und schont in jedem Fall die Nerven…

Führende Sisalteppich-Händler im Netz wie tepgo.de bieten alle Sisalteppiche auch mit Fleckenschutz an! Das gilt sowohl für die Sisapteppiche der Marke Astra als auch der Marke ilima. [Zum Shop]

Schreibe einen Kommentar